gemeinsam weiter gehen
Schwierigkeiten kommen in allen Familien vor. Aber manchmal wächst einem alles über den Kopf und man hat das Gefühl, allein nicht mehr klar zu kommen. Dann kann es hilfreich sein, Unterstützung von außen zu erhalten; von jemandem, der einem zuhört, dem man vertraut und mit dem man zusammenarbeiten kann.

Familiäre Hilfe

Familiensysteme unterliegen immer wieder Veränderungen wie Geburt, Scheidung, Arbeitslosigkeit etc. und Entwicklungsprozessen wie Schulschwierigkeiten oder Kontaktstörungen.

Diese Veränderungen werden oft als bedrohlich erlebt, weil sie das Gleichgewicht der Familie ins Wanken geraten lassen.

Unter Zuhilfenahme eines „Symptoms bzw. Symptomträgers“, versuchen diese Familien das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Beim Scheitern dieser Lösungsstrategien bietet der Gesetzgeber Hilfsmaßnahmen in Form ambulanter pädagogischer Erziehungshilfen an.

Die betroffenen Familien, die SozialarbeiterInnen des Jugendamtes und wir, als Gesellschaft für familiäre Hilfen setzen uns zusammen und erarbeiten neue Lösungsstrategien.

kinder, jugendliche und familien

Diese erzieherische Hilfen unterstützen Familien, Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebensphasen durch intensive Beratung und Begleitung.

ambulante beratung für familien, kinder und jugendliche
wir helfen und begleiten
M. 14 Jahre >

„Oh mann, der rote Faden ist cool, wenn man sich einen Monat in der Schule gut benimmt, macht man einen schönen Ausflug.”

Weimarer Straße 11
10625 Berlin
Fon: 030/31809313
Fax: 030/31800112